Sie sind hier:  >>> Informatives  >>> Wissen 

Wissen

Als Patient erwarten wir von der Medizin Hilfe, wir werden mit jeder Menge Fachausdrücken und verklausulierte Formulierungen konfrontiert. Aber wissen wir, was sich im Einzelnen dahinter verbirgt. Diese Seite sollen Ihnen helfen etwas Klarheit zu gewinnen.

 

Diagnosemethoden

Jede Therapie setzt eine gründliche und ausführliche Untersuchung und eigene Diagnosestellung des Therapeuten voraus, um so möglichst die Ursachen einer Erkrankung erkennen und behandeln zu können. Dafür kommen vor allen Dingen klassische Untersuchungsmethoden zum Einsatz, die im Sinne der Ganzheits-Diagnose noch durch bewährte naturmedizinische Diagnoseverfahren ergänzt werden.

Einige davon möchten wir Ihnen vorstellen. Klicken Sie auf diesen Link: Diagnosemethoden


 

Therapiearten


Voraussetzung jeder sinnvollen Therapie ist die rechtzeitige Erkennung von Krankheiten!
Wenn die Diagnose feststeht, geht es darum die für den Patienten und sein Beschwerdebild geeignete Therapieform zu wählen.

Unterhalb finden Sie eine Ansammlung von den den Schlagworten der jeweiligen Therapie. Klicken Sie auf den jeweiligen Begriff und sie erhalten eine z.T. illustrierte Erläuterung der jeweiligen Behandlungsmethode.


 

Neuraltherapie Chiropraktik Ozontherapie Ausleitende Therapie Akupunktur Farbpunktur Homöopathie Schlangengift-Enzym-Therapie Sauerstofftherapie Ansteigende Kreislauf- Fussbäder Organextrakte Hyperbare Kryotherapie Magnetfeldtherapie Thermostimulation

 

 

Neues

Anmelden

 

Stets bestend informiert - fast täglich neue Beiträge