Akupunktur

Akupunktur

Durch Nadelung bestimmter Hautpunkte (Akupunkturpunkte) soll diese alte chinesische Heilmethode nach den Erkenntnissen dieser Therapierichtung dazu beitragen, ein gestörtes Energiegleichgewicht zu normalisieren und den Heilungsprozess zu unterstützen.  Anwendungsbereiche:
Schmerzzustände aller Art und Lokalisation wie Kopfschmerz, Migräne, Gelenk-, Muskel-, Rücken- oder Nervenschmerzen, aber auch organische Beschwerden, seelisch-nervliche Fehlsteuerungen und Suchtentwöhnung (z. B. Nikotin). 
  Akupunktur bei Trigeminusneuralgie (Gesichtsschmerz).  zurück zu den Therapiearten  

 

Zurück Weiter

Stets bestend informiert - fast täglich neue Beiträge