Ausleitende Therapie

Ausleitende Therapie

Baunscheidtieren:
Giftstoffausleitung über die Haut durch Nadelreizung und künstlichen Hautausschlag  
Zu den "ausleitenden Therapien" gehören das Baunscheidtieren (siehe Foto), das blutige oder unblutige Schröpfen, der Aderlass und der Einsatz von Blutegeln oder Cantharidenpflaster (Pflaster mit dem Wirkstoff der spanischen Fliege).
Ziel dieser Therapien ist es, Schlack- und Entzündungsstoffe aus dem Körperinneren über die Haut zum Ableiten zu bringen. So sollen eine intensivere Reinigung des Gewebes erreicht und dadurch organische oder auch nervöse Störungen günstig beeinflusst werden.  
Trockenes Schröpfen
z.B. bei Rückenschmerzen  
zurück zu den Therapiearten 

 

Zurück Weiter

Stets bestend informiert - fast täglich neue Beiträge